Norbert Ricking

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger

Gute Landespolitik braucht den Austausch über Ideen und das gemeinsame Anpacken von Problemen. Wenn ich mit den Menschen im Kreis Borken darüber spreche, welche Themen ihnen politisch wichtig sind, dann höre ich als Antwort ganz häufig KiTa-Plätze, ärztliche Versorgung, Bus- und Bahnverkehr oder mangelnder Wohnraum. Das sind Fragen, um die ich mich als Landtagsabgeordneter kümmern möchte. Mit kreativen Ideen und viel Herzblut werde ich für ein familienfreundlichen, modernes und lebenswertes NRW arbeiten. Mir liegen dabei alle Dörfer und Städte am Herzen.

Auf meiner Webseite finden Sie weitere Informationen über mich. Oder nehmen Sie Kontakt mit mir auf, ich garantiere Ihnen, auf Ihre Fragen und Anregungen persönlich zu antworten.

Ihr Norbert Ricking

Wie können wir den Klimawandel aufhalten, andererseits aber auch die Energieversorgung sicherstellen? Diese Frage bestimmte meinen Besuch bei der auf dem Weltmarkt agierenden Firma 2G Energy AG. Seit über 20 Jahren stellt das Heeker Unternehmen Motoren her, die sowohl Strom als auch Wärme produzieren. Vor rund 20 Jahren habe auch ich schon über den Einbau einer KWK-Anlage (Kraft-Wärme-Kopplung) statt einer Gasheizung für unser Einfamilienhaus nachgedacht. Heute weiß ich, dass die Produkte von 2G eher für größere Objekte gebaut werden als für Einfamilienhäuser. Auch den Übergang in eine regenerative Stromerzeugung hat 2G fest im Blick. Die von 2G hergestellten Blockheizkraftwerke können bei der Energiewende eine wichtige Rolle spielen. Denn durch die Umstellung auf Wasserstoff als Energieträger ist auch eine langfristige Nutzung der heute ausgelieferten Motoren möglich.

Ich danke den Genossen Manfred Kuiper und Hermann-Josef Schepers aus Heek für die Organisation und Begleitung bei dem Besuch und insbesondere Stefan Liesner von 2 G für die interessanten Einblicke.

Für euch gewinnen wir das Morgen.